Garry's Mod Server erstellen - VServer / Root Server

      Garry's Mod Server erstellen - VServer / Root Server

      Hallo Leute, ich erklär euch kurz und knapp wie ihr einen Garry''s Mod Server erstellen könnt, ohne Vorkenntnisse und vorallem ohne ständig im Internet alles zusammen suchen zu gehen. Von vorne rein sage ich das es extrem einfach ist und man eigentlich nur die Kommandos übernehmen muss. Also wie wird euer Server zudem noch (nicht extrem aber leicht) erfolgreich? Was es zu mir zu sagen gibt: Ich mache Garry''s Mod Server seit der Version 10 (momentan 13), dass heißt seit meheren Jahren. Darunter waren bisher, TTT, Sandbox, Deathrun, DarkRP, Slender, Spacebuild und Murder Server. Ich habe mehrere Clans geleitet darunter [TKC] den ich neugemacht hab nachdem einer mich in Steam gehackt hat und der überall rausgegangen ist. Momentan ist mein Projekt neben einem Spiel, [DCG] .

      Was braucht man für dieses Tutorial ?
      • VServer oder Root Server
      • Kreativität
      • Geringe Linux Kenntnisse
      Um einen erfolgreichen Server zu erstellen benötigt man Kreativität. Nicht zum installieren des Servers, sondern zum "designen" bzw. einrichten dieses. Mit erfolgreich meine ich auch nicht das man 200 Leute auf dem Server drauf hat, sondern für den Anfang schonmal 10 Spieler rund um die Uhr die ihr nicht kennt. Das erscheint jetzt den meisten wenig, aber in Garry''s Mod gibt es extrem viele Server und wenn ihr es schonmal schafft eine gewisse konstante Spielerzahl auf eurem Server zu haben, ohne das ihr darauf seit, dann habt ihr Chancen einen noch volleren Server zu bekommen. Mehr dazu nachher.

      Die Installation

      Ob ihr einen neuen User erstellt oder alles über den Root User laufen lässt ist eure Sache. Es wird empfohlen einen neuen User dafür zu erstellen aber das ist kein muss. - Ersteinmal startet ihr Putty und loggt euch als Root ein (ich mache das ganze nur über Root in dem Tutorial). - Erstellt euch irgendwo auf eurem Root Server z.B. unter "Home" ein Steam Verzeichnis.

      Das ganze sieht dann so aus /home/steam/ .

      Den Ordner könnt ihr mit der Konsole erstellen oder mit einem FTP Programm wie FileZilla. - Nun geht ihr in der Konsole in diesen Ordner ( cd /home/steam/ ) und downloaded "SteamCMD" ( wget media.steampowered.com/installer/steamcmd_linux.tar.gz ) - Extrahiert die Datei nach der Vollendung des Downloads mit diesem Befehl: tar -xvzf steamcmd_linux.tar.gz - Nun könnt ihr die steamcmd.sh starten indem ihr diesen Befehl verwendet: ./steamcmd.sh - Nachdem ihr die Datei ausgeführt habt und diese automatisch geupdated wurde, müsst ihr euch einloggen. - Dafür gebt ihr folgendes ein: login anonymous - Nun müsst ihr einen Installationsordner für euren Garry''s Mod Server festlegen: force_install_dir /home/server/deinServerName - Nachdem ihr zur Bestätigung die Eingabe Taste gedrückt habt, müsst ihr euer Spiel was ihr installieren wollt auswählen. - Dies ist als erstes nicht Garry''s Mod, sondern Counter-Strike: Source ! - Der Befehl lautet: app_update 232330 - Wenn der Download abgeschlossen ist, gebt folgendes ein: app_update 4020 - Nun habt ihr sowohl CS:S als auch GMod installiert. Eine ganz genaue Erklärung findet ihr hier: https://developer.valvesoftware.com/wiki/SteamCMD

      Die Grundeinrichtung


      Euren Server könnt ihr jetzt aber noch nicht starten, da eine Startdatei fehlt. Außerdem ist noch keine Server Config erstellt die man aber nicht unbedingt für einen neuen Server nur zum testen benötigt. - Geht in euren Server Ordner ( cd /home/server/deinServerName/garrysmod/ ). - Nun fangen wir ersteinmal mit der Server.cfg an, die den Namen usw. festlegt. Dies wäre die Config die ich benutze:

      Quellcode

      1. hostname "Dein_Server_Name"
      2. rcon_password "DeinKonsolenPasswort"
      3. sv_password "DeinServerPasswort"
      4. "sv_defaultgamemode" "darkrp"
      5. "sbox_maxprops" "0"
      6. "sbox_maxragdolls" "0"
      7. "sbox_maxballoons" "0"
      8. "sbox_maxeffects" "0"
      9. "sbox_maxdynamite" "0"
      10. "sbox_maxthrusters" "0"
      11. "sbox_maxwheels" "0"
      12. "sbox_maxnpcs" "0"
      13. "sbox_maxhoverballs" "0"
      14. "sbox_maxvehicles" "0"
      15. "sbox_maxbuttons" "0"
      16. "sbox_godmode" "0"
      17. "sbox_plpldamage" "0"
      18. "sbox_noclip" "0"
      19. sv_loadingurl "http://XXXXXXX"
      20. sv_downloadurl "http://XXXXXXXXXX"
      21. sv_allowdownload 1
      22. sv_allowupload 1
      23. "sv_noclipaccelerate" "6"
      24. "sv_alltalk" "1"
      25. "net_maxfilesize" "60"
      26. "sv_minrate" "0"
      27. "sv_maxrate" "20000"
      28. "decalfrequency" "10"
      29. "sv_maxupdaterate" "66"
      30. "sv_minupdaterate" "10"
      31. "sv_lan" "0"
      32. "sv_region" "255"
      33. exec banned_user.cfg


      sv_loadingurl legt den Ladebildschirm während des "joinens" auf den Server fest. sv_downloadurl legt den FastDL fest. Zu beidem werde ich in den kommenden Tagen noch was hinzufügen. "sv_defaultgamemode" "dakrp" legt den Gamemode der gespielt werden soll fest. Beispiele "darkrp", "deathrun", "ttt", "sandbox", usw. . - Erstellt ein neues Textdokument und fügt den obenstehenden Code ein. (Natürlich mit euren Anpassungen, denn diese Config ist nicht für Sandbox geeignet. Für Sandbox müssen die oberen Werte von 0 auf eine beliebige Anzahl geändert werden.) - Speichert das Dokument mit diesem Namen ab: server.cfg (Ich empfehle für die Bearbeitung von lua Files wie auch Configs, Notepad++) - Nun ladet die Datei in das folgende config Verzeichnis hoch:

      Quellcode

      1. /home/server/deinServerName/garrysmod/cfg/


      Bevor wir mit dem Startscript anfangen, brauchen wir "Screen"

      Schnell und einfach gebt ihr in die Server Konsole ein: apt-get install screen

      Jetzt erstellen wir die Start-Datei eures Servers.

      Dazu müsst ihr nicht viel machen, außer den Code kopieren und anpassen:

      Quellcode

      1. cd /home/server/deinServerName/ screen -A -m -d -S DeinServerName ./srcds_run -debug -console -game garrysmod +map gm_flatgrass +gamemode sandbox -maxplayers 12 -port 27015 +ip XX.XXX.XXX.XXX +host_workshop_collection -authkey DCC28CFB4D44EXXXXXXXXXXXX
      Bei DeinServerName, gibst du einen Screen Namen ein. Bei +map gibst du den Map Namen ein. Bei +gamemode gibst du nocheinmal den Gamemode an. Bei -maxplayers XX gibst du die maximalen Spieler an, dass maximalste was ich hinbekommen habe war soweit ich weiß 104, danach stand bei der Slotanzahl eine Minuszahl und keiner konnte joinen. Bei +ip gibst du deine Root oder VServer IP an. Bei -authkey DCC28CFB4D44EXXXXXXXXXXXX gibst du deinen SteamAPI Key an, dazu noch in den nächsten Tagen mehr. Bei +host_workshop_collection kannst du deine ID für eine Workshop Sammlung einfügen die der Server dann verwendet, so spart man sich den FastDL aber ich persöhnlich empfehle das nicht! - Nachdem ihr den Pfad und die ganzen anderen Angaben eurem Server angepasst habt, speichert die Datei zu startscript.sh . - Ladet diese in ein beliebiges Verzeichnis hoch. - In Putty gebt ihr nun folgendes ein: ./startscript.sh Euer Server startet nun diesen Vorgang könnt ihr nun auch beobachten. - Schreibt in die Konsole: screen -ls (dies zeigt euch alle aktiven Screens an) - Es erscheint ein Screen mit dem oben in der Startdatei festgelegten Namen. - Nun gebt ihr folgendes ein: screen -r XXXXXXX - Das XXXXXX steht für die Zahl die hinter dem Screennamen steht. Ihr seht nun wie euer Server geladen und gestartet wird. So kann man auch wunderbar Startfehler direkt erkennen. Wozu ist jetzt der Screen da? Wenn ihr diesen nicht habt und ihr eure Putty Konsole schließt, beendet sich auch der Server.

      Wie bekomme ich einen erfolgreichen bzw. besuchten Server?

      Ersteinmal muss man wirklich Geduld haben und man muss aufjedenfall kreativ sein. Ladet Maps auf euren Server die andere gerne spielen, denkt euch einen guten Servertitel aus und richtet den Server gut ein. Es müssen gute Plugins drauf sein. Bei TTT Servern sind zB neben dem Shop die Spectator Deathmatch Plugins sehr beliebt. Erstellt außerdem einen Ladescreen, denn dadurch kommt ihr ansprechender rüber als gewöhnliche Server. Ambesten spielt ihr selber eine Woche lang so oft wie möglich auf den Server und baut was ein, dass wenn andere Leute kommen diese weiter spielen wollen. Ihr braucht ein paar Kumpels oder bekannte die mit euch ein wenig auf den Servern spielen und ihr werdet sehen das schon ein zwei andere kommen. Es werden immer mehr und mehr. Was ihr nicht sein/haben/machen dürft:
      • Kiddys
      • Schlechtes Verhalten
      • Beleidigen
      • Direkt Anfragen von Usern ablehnen
      • zu hohe Stimmen haben (das geht an die männlichen Server Owner)
      Diese Sachen wirken eher abschreckend. Ihr braucht Style, müsst gut mit Leuten reden können und müsst eine gewisse Überzeugungskunst beherschen die man sich aber mit der Zeit aneignet. Diese wird später gut sein, um Donates und mehr User auf euren Server zu bekommen. Erstellt eine Steam Seite wo Spieler reingehen können denen euer Server gefällt. Man kann Spieler beeinflussen und auch ganze Server, es gibt immer Mittel und Wege um Aufmerksamkeit wie auch Spieler und ja auch Donates zu bekommen, man muss sich nur eine Technik ausdenken. Wie man Donates bekommt oder wie man Spieler direkt beeinflusst werde ich nicht weiter erläutern, aber wie man einen guten Server aufbaut und Spieler draufbekommt werden ich in den nächsten Tagen noch hinzufügen.

      ====

      Ich hoffe das hat euch was gebracht! Ich werde auch meinen Server mal hier posten damit ihr sehr das es klappt und nicht denkt "was laber der da?" > Ich installiere aber gerade meinen Server neu und der SSH Port ist Offline ( @HU-Team ich hab euch ein Ticket schon gesendet. ) Hier noch ein Screenshot was noch nicht solange her ist von einem unserer Server: steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=248428341

      ====

      Ich werde noch in den nächsten Tag was hinzufügen ;)
      MfG Defcon_Network Team,
      ~ Sky